Backgammon regeln einfach

backgammon regeln einfach

Die strengen Backgammonregeln geben sogar vor, daß jeder Spieler nur auf Augenzahlen nicht einfach zusammengezählt un die ganze Augezahl gehen. Die Spielregeln von Backgammon sind ganz einfach zu verstehen. Hier finden Sie die Backgammon - Regeln einfach erklärt. Die strengen Backgammonregeln schreiben vor, dass jeder Spieler auf dem Brett zu Falls man mit einem Stein zieht, dürfen die Augenzahlen nicht einfach. Im Buch der Spiele von König Alfons X. Vor allem geht es natürlich um die Aufstellung oliver free online Backgammon. Diese Regel gilt ebenso wie das Automatische Doppel als unseriös, da beide nur dem Hochtreiben des Einsatzes dienen. Lehnt der Kapitän ein Doppel der Box ab, so wird er unmittelbar an das Ende des Teams gereiht, und der ranghöchste Spieler, der das Doppel akzeptiert, setzt das Spiel als neuer Kapitän fort. Falls man nur mit einem Stein ziehen will, darf man die Augenzahlen nicht einfach zusammengezählt un die ganze Augezahl gehen. backgammon regeln einfach

Backgammon regeln einfach Video

Backgammon Spielregeln - #2 - Wie man Steine bewegt Ein Stein darf aber nur auf ein freies Feld, ein von eigenen Steinen belegtes Feld oder auf ein Feld ziehen, auf dem sich nur ein gegnerischer Stein befindet. In den einzelnen Runden tragen jeweils zwei Spieler ein Match auf eine gewisse Punktezahl z. Dafür wird der Dopplerwürfel eine Stufe höher gedreht. Hat ein Spieler keine Steine mehr im Spiel, hat er gewonnen. Für den allerersten Wurf nimmt jeder Spieler nur bundersliga Würfel.

Backgammon regeln einfach - gibt,ausser harte

Play65 Test Jetzt spielen! Herauswürfeln der Steine und Spielende Sobald ein Spieler alle seine 15 Steine in seinem Home-Bereich versammelt hat, darf er mit dem Herauswürfeln beginnen. Feld 24 des einen Spielers ist also Feld 1 des anderen, Feld 23 ist Feld 2, Feld 22 ist Feld 3 usw. Allerdings müssen auch die "Zwischenlandeplätze" frei, selbst besetzt oder nur von einem gegnerischen Stein besetzt sein. Die aus Knochen gefertigten Spielfelder und Randstücke waren als Intarsien in ein Holzbrett eingelassen. Ein Schlagen ist nicht möglich. Teile eines Tric-Trac -Brettes aus dem Die Bewegung der Spielsteine bestimmen die Spieler mit zwei Würfeln. Auch ein Pasch muss soweit wie möglich aufgebraucht werden. Erst wenn der eine Spieler nach dem Setzen seine Würfel aufgenommen hat, ist der andere Spieler mit Würfeln oder Verdoppeln an der Reihe. Jahrhundert in Anlehnung an die lateinische Bezeichnung Tables genannt. Um überhaupt Backgammon spielen zu können ist es notwendig die Regeln zu beherrschen. Wer zuerst alle 15 Steine aus seinem Homebereich herausnehmen konnte, hat das Backgammon-Spiel gewonnen. Jahrhundert wurden in Saint-Denis Frankreich gefunden. Sie finden sie in unserer Bildergalerie. Für jeden Würfel darf der Spieler einen Stein um die gewürfelte Augenzahl in seiner Zugrichtung bewegen. Kann mit einem Wurf ein Stein nicht direkt ausgespielt werden, so muss der Wurf im eigenen Heimfeld gezogen werden. Der Verdoppelungswürfel wird nun so hingelegt, dass die 2 nach oben zeigt, um anzuzeigen, dass das Spiel verdoppelt wurde. Wenn man zum Beispiel eine 3 würfelt, muss man die Spielsteine, die etwa auf dem 4-, 5- oder 6-Point stehen, vorziehen, anstatt einen Spielstein abzutragen, der auf einem 1-Point oder 2-Point Feld steht. Ist ein Würfel angekippt oder auf einem Stein gelandet, wird mit beiden Würfeln neu gewürfelt.

0 thoughts on “Backgammon regeln einfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.